Service/Downloads

 

 

 

Fragebogen zur Hilfsmittelversorgung

Wir wollen Ihnen helfen und uns für Sie einsetzen.

 

Dazu müssen wir aber Ihre Meinung kennen.

 

Beantworten Sie deshalb bitte die wenigen Fragen unseres Fragebogens. Klicken Sie dann bitte auf das Feld "Formular senden" oben rechts, füllen Sie die beiden freien Felder aus und klicken Sie auf "senden".

 

Wir versichern Ihnen, dass wir die Antworten nur für die Erstellung einer Zusammenfassung verwenden werden.

 

Sie können den Fragebogen gerne auch ausdrucken und uns zusenden. Die Anschrift finden Sie, wenn Sie auf das Register "Kontakt" klicken.

 

Lediglich wenn Sie in das Feld zu 6. Ihre Mail-Adresse einsetzen, werden wir Sie ggf. zukünftig nochmals anschreiben.

 

 

Klicken Sie hier zum Fragebogen

 

 

Wenn Sie Rückfragen zu dieser Fragebogenaktion haben sollten oder weitere Fragen oder Mitteilungen an uns richten wollen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

 

Klicken zum Kontaktformular

 

 

 

Machen Sie bitte Freunde und Bekannte ebenfalls auf diesen Fragebogen aufmerksam.

 


 

 

 

 

Checkliste zur Vorbereitung Ihres nächsten Arztbesuches

 

Sie warten immer länger auf Ihren nächsten Arzttermin und die meisten Ärzte haben immer weniger Zeit für ein ausführliches Gespräch.

 

Bereiten Sie deshalb Ihren nächsten Arztbesuch gut vor. Einige Tipps sollen Ihnen dabei helfen.

 

Checkliste für den nächsten Arztbesuch

 


 

Antrag auf Stromkostenerstattung
Die gesetzlichen Krankenkassen geben Stromkosten-Zuschüsse für den Betrieb von Therapie-Geräten.
Einige Krankenkassen erstatten auf einen formlosen Antrag hin (Sie können dazu die erste Seite unseres Vorschlages verwenden) einen Pauschalbetrag, andere Krankenkassen wollen den tatsächlichen Verbrauch nachgewiesen haben, oder lassen Ihnen die Wahlmöglichkeit.
Rechnen Sie mit unserem Rechenblatt Ihren persönlichen Stromverbrauch zunächst aus und fragen Sie Ihre Krankenkasse, ob man Pauschal-Beträge gewährt und wie hoch diese sind. Es ist durchaus möglich, dass Sie mit dem Pauschalbetrag besser gestellt sind.

 

Mitglieder finden im Mitgliederbereich weitere Informationen und am Computer ausfüllbare Formulare.

 

Antrag und Blatt zur Ermittlung der jährlichen Stromkosten für mein Schlafapnoe-Atemtherapiegerät nach DIN EN ISO 17510-1

 


 

Selbsttest, Fragebogen Tagesschläfrigkeit
Sie erfahren mehr über sich und Ihren Schlaf! Testen Sie mit einem Fragebogen, ob bei Ihnen eine überhöhte Tagesschläfrigkeit vorliegt und erfahren Sie, was Sie tun müssen.

 

Fragebogen

 


 

IGeL-Tipps! Wie gehe ich mit den zahlungspflichtigen Angeboten meiner Ärzte um?

Wie können Sie sich verhalten, wenn der Arzt Sie auf IGeL (Individuelle Gesundheits-Leistungen) anspricht?

Unter Individuellen Gesundheitsleistungen versteht man medizinische Leistungen, die von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht bezahlt werden, da sie nicht in deren Leistungsverzeichnis stehen. Diese Diagnose- und Behandlungsmethoden werden den Kassenpatienten zusätzlich angeboten und müssen aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

 

Tipps für den IGeL-Kontakt

 


 

Versorgung mit Therapiegeräten

Diese Info ist für Sie sehr wichtig, wenn Ihr bisheriger Versorger nicht mehr zuständig ist, weil Ihre Krankenkasse z.B. die Leistungen ausgeschrieben hat.

 

Sie müssen unbedingt selbst tätig werden, wenn Sie sich von Ihrer Krankenkasse nicht richtig behandelt fühlen. Wir helfen Ihnen gerne dabei. Generelle Gespräche mit Selbsthilfeorganisationen scheinen nicht gewünscht zu sein. Die AOK Rheinland/Hamburg z.B. antwortet noch nicht einmal auf diesbezügliche an den Vorstand gerichtete Angebote.

 

Versorgerwechsel

 


 

Infoblatt zum Krankenkassenwechsel

Wenn Sie zu der Erkenntnis gekommen sind, dass Ihre bisherige Krankenkasse Sie nicht mehr nach Ihren Bedürfnissen versorgt und Sie sich mit dem Wechsel zu einer anderen Krankenkasse beschäftigen, werfen Sie einen Blick auf das Infoblatt. Für die Richtigkeit und Aktualität können wir keine Verantwortung übernehmen. Wenden Sie sich ggf. an den Herausgeber.

 

Infoblatt

 


 

SH informiert

Flyer der SH Schlafapnoe / chronische Schlafstörungen Solingen e.V.

 

Flyer

 



Akute Therapie-Probleme?

Schlaflabor Bethanien

Bei akuten Therapie-Problemen, vor allen Dingen bei akuten Problemen mit der Maske, kann Ihnen ggf. das Schlaflabor im Krankenhaus Bethanien werktags in der Zeit von 10:30 - 12:00 Uhr helfen. Bitte melden Sie sich aber auf jeden Fall vorher telefonisch unter 0212-636770 an.

 

Zunächst sollten Sie jedoch Ihren Service-Leister anrufen. Das Notdiensttelefon finden Sie normalerweise auf Ihrem Therapie-Gerät.

 

Hier klicken